Die 19. Welle – MEN – der blaue Adler verkörpert die der Kraft der Visionen und findet vom 17.06. bis zum 29.06.2019 statt. Es ist die vorletzte Welle im aktuellen Tzolkin.

Diese Welle wird um so kraftvoller, als dass sie mit einem Vollmond im Schützen am 17.06.
beginnt, das Sommer-Sonnen-Wende-Tor am 21.06. in sich trägt, sowie einen Portaltag am
23.06.19.

Mit ihr geht es darum neue Visionen unserer Selbst, aber auch kollektiv zu entwickeln und
neue Perspektiven und Wege zu erschaffen. Sie steht mit Macht,
Verantwortungs-Bewusstsein, dem planetaren globalen Bewusstsein, multidimensionalen
Wahrnehmungen und schöpferischer Imagination in Verbindung.

Diese Welle baut mit den Visionen unterschiedlichster Art, die sie uns eröffnen möchte,
direkt auf der vorherigen Welle auf, in der wir Eingebungen, Ideen und wichtige Updates
erhalten haben. Sie möchte uns noch tiefer in unsere Multidimensionalität führen und unser
Bewusstsein ausdehnen, so dass wir uns als ein Teil des Ganzen erkennen können, in dem
Nichts und Niemand vom Anderen unabhängig sein kann.

Hinter all dem steht ein höherer göttlicher Plan, von dem unsere Seele unterrichtet ist und
die uns in unserem menschlichen Selbst genau die Einblicke darin gewährt, die wir jetzt zu
dieser Zeit brauchen. Der göttliche Plan ist mit unserem Seelenplan EINS und wir werden
mit dem Sommer-Sonnen-Wende-Tor am 21.06. in ein neues Paradigma, eine neue
Wirklichkeit und Dimension erhoben. Mit diesem Tor werden die Erde und die Menschheit
mit Licht geflutet, wie nie zuvor.

Dadurch entstehen neue Synchronizitäten, wichtige und schicksalhafte Seelenbegegnungen
warten auf uns und wir werden noch tiefer in das universelle Licht-Netz eingebunden,
welches der göttlichen Ordnung dient und ihr auch entspringt.

Es ist nicht ganz so einfach meine Wahrnehmungen von dem was ich in Bezug auf diese
Welle in den Feldern lesen kann, in Worte zu fassen, die nicht einfach nur abstrakt bleiben.

In Bildern gesprochen könnte man sagen, dass wir bereits durch die vorherige und noch
tiefer durch diese Welle mit dem geistigen Genie (Intelligenz) Gottes verbunden werden.
Unser Gehirn wird dabei umgebaut, neu angeschlossen und unser drittes Auge in seiner
Schwingung erhöht.

Das universelle Licht-Netz kann man sich wie ein Spinnennetz vorstellen, zu dem wir bisher
nur durch besondere Bewusstseinszustände Zutritt hatten. Es ist vollkommen harmonisch
gebaut, mit dem gesamten Universum synchron verbunden und erleichtert uns den Zugang
zu Informationen aus dem gesamten Universum und multidimensionalen Anteilen von uns,
die beispielsweise zeitgleich in anderen Sternensystemen leben.

Das Sommer-Sonnen-Wende-Tor am 21.06. dient uns bei all dem als Tor in eine neue
Dimension des Da-Seins. Wir werden durch die Lichtflut die uns mit ihm erwartet neu
aktiviert und somit erneuert, bis tief in die physische Ebene unseres einige Menschen
erwachen in dieser Zeit in ihrem Sternen-Selbst. Dieses Erwachen wird sich am stärksten
durch den Portaltag am 23.06. zeigen, der von dem roten Drachen, der Kraft der Schöpfung
getragen wird und diese Neugeburt und Erneuerung in die physische Ebene bringt.

Wir können in dieser Zeit wieder Lichtkörperprozesse erfahren, da wir starke
Schwingungserhöhungen erleben. Auch das Herzchakra wird erweitert und kann alten
Schmerz freilegen, der nun in die Heilung finden möchte. Das Erwachen des
Sternenselbstes, welches oftmals noch alte traumatische Erfahrungen in sich trägt, kann als herausfordernd empfunden werden, da wir uns sehr sensibel und verletzlich fühlen könnten.

Die geistige Welt bittet uns deshalb, im tiefen Vertrauen zu bleiben, unseren Humor zu
bewahren, auch wenn es uns nochmals durchschütteln könnte und im Bewusstsein zu
behalten, dass wir zutiefst geliebt und geführt sind, durch all diese tiefen Geschehnisse in
uns und als gesamte Menschheit.

Zum Sommer-Sonnen-Wende-Tor bieten die geistige Welt und ich wieder eine
Energieübertragung an, die dich bei all den beschriebenen Prozessen sehr unterstützen und
durch diese Zeit tragen kann. Nähere Informationen dazu findest du unter dem folgenden
Link: Licht-Tor-Energieübertragung zur Sommersonnenwende

© Antje Lindenblatt 2019

Texte dürfen nur unter Angabe der genauen Quelle weiter veröffentlicht werden.